GESELLSCHAFT FÜR AKTUELLE KLANGKUNST Trier

über uns >
aktuell >
intermezzo*

klangkuns klassik >
openingfestival >
archiv >
kontakt >
links >
impressum
+ datenschutz >

Intermezzo
reihe für neue improvisierte musik

eine Veranstaltungsreihe der GESELLSCHAFT FÜR AKTUELLE KLANGKUNST
und der TUFA Trier

Die Veranstaltungen finden in der TUFA Trier, dem Contemporaneum in Oberbillig, der Scheune in Minden und anderen interessanten Orten der Region statt.
 

INTERMEZZO ist eine Reihe für Neue improvisierte Musik, die in Kooperation der Gesellschaft für Aktuelle Klangkunst Trier e.V. und dem städtischen Kultur & Kommunikationszentrum TUFA Trier seit 2008 existiert. Der künstlerische Leiter und Initiator dieser Reihe Bernd Bleffert hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Reihe mit 4 Konzerten jährlich im Kontext des 2. OG der TUFA zu organisieren. Dort finden regelmäßig Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst statt, in deren Rahmen die „Intermezzi“ veranstaltet werden, die durch Musiker der aktuellen europäischen Improvisationsszene bestritten werden.

Intermezzo 26

So. 17.Juni 2018 11:00 Uhr Scheune Minden
Echternacher Str. 1a, 54310 Minden

Japode Improvisationen II
musik für percussion und klanginstallationen, cello, e-cello, looper, trompete, flügelhorn und didgeridoo

Sakiko Idei / Percussion, Klanginstallationen
Maria Kulowska / Cello , E-Cello, Looper
Armin Neises / Trompete, Flügelhorn, Didgeridoo



Intermezzo im Archiv >