GESELLSCHAFT FÜR AKTUELLE KLANGKUNST Trier

über uns >
aktuell*
intermezzo >
klangkunst klassik >
openingfestival >
archiv >
kontakt >
links >
impressum
+ datenschutz >
*

intermezzo 31
29.10.2022 >


Intermezzo 31

Sa. 29. Oktober | 2022 | 16 Uhr | Kunsthalle - Europäische Kunstakademie Trier

Wolfgang Schliemann + Bernd Bleffert

"Beckenbodenübungen" + andere Performancestücke für 2 Schlagzeuger



Bernd Bleffert (Trier) – Wolfgang Schliemann (Wiesbaden)
In der klangkünstlerischen Arbeit der beiden Perkussionisten fließen die Begriffe Improvisation und Komposition, Performance und Installation ineinander.
Als vielfältig Beteiligte an Projekten mit anderen MusikerInnen, darstellenden und bildenden KünstlerInnen wie auch als Solisten sind ihre konzeptuellen Ansätze so unterschiedlich wie in der Duo-Konstellation ihre Klangwelten komplementär sind: ihrem je eigenen Selbstverständnis als Klangforscher entspricht ein ausgeprägtes Gespür für musikalisch-ästhetische Form. Während Bernd Bleffert sein Instrumentarium selbst entwickelt, verwendet Wolfgang Schliemann neben einem unikaten Set vor allem gefundene klingende Gegenstände.


Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Aktuelle Klangkunst Trier e.V. in Kooperation mit der Europäische Kunstakademie Trier